Startseite » Blog » Kleine Künstler, kleine Schritte – der Krebs

Kleine Künstler, kleine Schritte – der Krebs

Hey ihr 🙂

Heute gibt es schon die zweite Zeichenkartei von mir – diesmal ein Krebs. Passt ja ganz gut zum Wetter gerade oder? 😉

Kleine Künstler, kleine Schritte – Zeichnen lernen Schritt für Schritt

Wirklich? Lernen Kinder zeichnen wenn die Schritt für Schritt “abmalen”? Ja, das funktioniert, aber darin sehe ich nicht den “Hauptsinn” unserer Zeichenkartei.

Ich bin eine große Verfechterin des freien Malens – ganz egal oder Kinder oder Erwachsene.

Warum ich dann aber bei dieser Zeichenkartei mitmache? Weil ich es als Abwechslung sehe und nicht als stures Einüben von Zeichnungen. Kinder haben nicht immer Bock auf freies Malen, sonst wären Ausmalbücher nicht so beliebt 😉 Sie wollen auch mal Abschalten können, denn auch Phantasie zu haben kann anstrengend sein.

Steffi Abt-Seitzer Illustration Kleine Künstler Kleine Schritte Der Krebs

Immer das Alter des Kindes im Blick

Deshalb hab ich 5 Tipps für dich, wie du mit der Kartei arbeiten kannst. Dabei ist es wichtig wie alt dein Kind gerade ist, deshalb hab ich die Tipps nach Alter der Kinder sortiert.

3 Jahre und jünger:

Für dieses Alter ist die Anleitung noch ungeeignet für das Kind selbst. Aber du kannst sie nutzen. Zeichne mit deinem Kind gemeinsam. Aber nicht auf einem Blatt. Jeder von euch hat ein eigenes Bild und malt sein eigenes Bild. Meist ist man da als Erwachsener erst mal einfallslos, hier kann die Kartei ein guter “Bildöffner” sein. Zeichne z.B. ein Strandbild und erarbeite mit deinem Kind gemeinsam was an einem Strand nicht fehlen darf, erzähle von deinem Strandbesuch oder erfindet gemeinsam eine Geschichte.

4 Jahre

Da fand ich die Idee von Isabel sehr gut. Sie regte an die Anleitungen zu laminieren, dann können die Kinder die Schritte mit einem Folienstift (oder auch mit den 3in1 Woodies (Werbung,unbezahlt)) nachmalen und so die Formen und Schritte nachempfinden. Nachmalen schult die Auge-Hand-Koordination – eine wichtige Grundlage für das spätere Schreiben lernen.

Eine Idee wäre auch die Schritte auszuschneiden und ein Legespiel daraus zu gestalten. Dein Kind kann dann die einzelnen Schritte in der richtigen Reihung nebeneinander legen. Diese Übung findet z.B. in der Montessori Pädagogik Verwendung.

5 Jahre

Die meisten Kinder entwickeln mit fünf Jahren ein großes Interesse an Buchstaben. Auch hier kann die Kartei eine Unterstützung sein. Nach dem Nachmalen mit Folienstift, kommt jetzt das selbstzeichnen auf eigenem Papier. Das ist schon fast so wie Buchstaben “malen” 🙂

6 Jahre

Jetzt fangen Kinder an ihre Bilder zu reflektieren. Sie möchten immer realistischer und “perfekter” zeichnen können. Wenn man dann die Möglichkeit hat einen einfachen Krebs über das eigene Bild krabbeln zu lassen ist das natürlich cool 😉

Steffi Abt-Seitzer Illustration Kleine Künstler Kleine Schritte Der Krebs

Einfach machen +6 Jahre

Ich hatte als “Klein-Steffi” 😉 so ein Buch das hieß “Punkt, Punkt, Komma, Strich” Darin waren genau solche Schritt für Schritt Anleitungen. Immer mit ein paar Reimen. Ich habe dieses Buch geliebt, und ich glaube es hat meine Liebe zur Illustration geweckt. Was ich damit sagen möchte – auch wenn das freie Malen immer ein bisschen besser ist, so kann eine kleine Anleitung auch etwas wachrütteln und die Kinder kommen ins tun, ins phantasieren und vielleicht wird eine Passion entdeckt die bisher noch schlummerte.

Das wäre auch noch eine Idee von mir – für ältere Kinder

Gestaltet doch eine eigene Zeichenkartei. Wenn die Kinder schon älter sind und gerne etwas bestimmtes zeichnen möchten, aber nicht recht wissen wie. Dann überlegt euch doch gemeinsam wie man z.B. einen Hai/Delfin/Meerjungfrau/etc. in Formen zerlegen und Schritt für Schritt aufbauen kann. So stärkst du bei deinem Kind das was es bereits kann und regst dazu an neues aufzubauen.

Ich wünsche Euch aber jetzt viel Spaß mit der Kartei und schau auch bei den anderen Vorbei 🙂 SandyDoro IlkaIsabel

Lade dir den Krebs hier herunter

 

Liebe Grüße

Steffi