Startseite » Privat: Blog » Ein neues Jahr – Spielgeschichte mit Knusper

Ein neues Jahr – Spielgeschichte mit Knusper

Ein neues Jahr hat begonnen! Naja, das weißt du ja bestimmt schon – hihi

Mit diesem neuen Jahr bekommt auch mein Blog eine neue Richtung. Da ich ja hauptsächlich für Kinder illustriere, möchte ich auf meinem Blog in Zukunft (also am jetzt) Geschichten, Bilder, Spielideen und Informationen für Familien und Kindergarten Gruppen zeigen.

Dazu wird Dich Tim, Mia und Knusper durch ein ganzes Jahr begleiten.

Jeden Monat gibt es eine neue Geschichte, die immer ein bestimmtes Thema behandelt. Passend dazu bekommst du auch noch Spielideen, Basteltipps und weitere Infos.

Das Thema im Januar ist, wie soll es auch anders sein, die Zeit – mit ihren Tagen und Monaten.

 

Los geht es mit der ersten Geschichte (ich bin so aufgeregt! Hinterlass mir doch einen Kommentar wie es euch gefallen hat! 🙂 Gerne auch in der Facebook-Gruppe )

Ein neues Jahr

 

„Kawumm“

Tim erschrickt –was war das?

„Wusch! Krach! Zisch!“ –Schon wieder! Tim kuschelt sich noch tiefer in seine Decke. Fliegen draußen schon wieder die Raketen?

„Tim komm raus!“ ruft jemand zum Baumhaus hinauf. Mia! Das war Mia!

Schon seit Weihnachten hat Tim Mia nicht mehr gesehen. Immer hatten sie so viel zu tun. Erst den Weihnachtsbaum schmücken, dann die vielen Besuche bei Oma Irmi und bei Onkel Thomas.

Schnell stürmt er aus der Türe auf seine Baumhausterrasse und da sieht er Mia. Sie rast wie wild geworden durch den Garten. Hüpft über Schneehügel hinweg. Dreht Pirouetten im Wind und wirbelt ihre Hände in der Luft.

„Was machst du denn?“ ruft Tim ihr lachend zu. „Ich bin eine superduper riesen schnelle Leucht-Funkel-Glitzer-Rakete! Sieht man das nicht?“

Tim setzt sich an den Rand des Baumhauses und schaut Mia zu. „Komm Tim! Mach mit! Dann sind wir zwei Raketen!“ Aber Tim möchte keine Rakete sein. Er fürchtet sich vor dem lauten Knall. Gestern wollte er auch nicht mit nach draußen als Papa die Raketen zündete. Er blieb lieber mit Mama drinnen und schaute sich den Sternenzauber am Himmel an. Aber das sagt er Mia nicht.

„Mia, weißt du eigentlich warum man so einen Krach macht an Silvester?“ überlegt Tim. „Na, weil ein neues Jahr beginnt! Das muss gefeiert werden. Damit es auch ein gutes neues Jahr wird. So sagt man das.“, weiß Mia.

Allmählich wird Mia langsamer, sie trottet nur noch durch den Garten. Dann steigt sie die Strickleiter zu Tim hinauf. Mia nimmt Tim in den Arm „ein gutes Neues“ sagt sie leise. Tim weiß immer noch nicht so richtig was es bedeutet „ein gutes neues“ aber das Umarmen mag er.

„Verstehst du das mit dem neuen Jahr? Es ist doch immer noch so wie gestern, ich merke da keinen Unterschied. Ich gehe am Abend schlafen und dann, wenn ich aufwache, ist da plötzlich ein neuer Tag. Und manchmal ist da auf einmal ein neuer Monat. Aber eigentlich bleibt doch immer alles gleich. Oder?“ fragt Tim.

„Hm“ Mia legt ihre Stirn in Falten und einen Finger auf den Mund, das macht sie immer wenn sie überlegt. „Naja aber ganz gleich ist es nie. Am Diensteltag gehen wir Turnen und am Sonnentag gehen wir schwimmen. Und dann ist es kalt und dann wieder heiß.“

„Kein Tag ist wie der andere! Alles verändert sich, das sind die Jahreszeiten – ihr Dummköpfe!“

Tim und Mia schauen sich erschrocken um. Wer war das? Wer spricht da?

„Hier bin ich – ihr Zweibeiner.“

Da sitzt doch tatsächlich ein Eichhörnchen an der Futterstelle und schaut belustigt auf Tim und Mia. „ei ei ei ein spppppprechendes Eichhörnchen?!“ stottert Mia. Beide können es kaum glauben.

„Natürlich kann ich sprechen. Oder habt ihr Tomaten auf den Ohren?! Also – ein Tag hat 24 Stunden, wenn 24 Stunden vorbei sind beginnt ein neuer Tag. Eine Woche hat 7 Tage. Wenn der Sonntag vorbei ist beginnt eine neue Woche. Und ein Jahr hat 52 Wochen oder 365 Tage. Jetzt alles klar?“

„Ganz schön schlau das Eichhörnchen“ sagt Tim und lacht begeistert.

„Ich heiße übrigens Knusper.“ Sagt Knusper und knackt eine Nuss vom Futterhäuschen.

Die Komplette Geschichte habe ich dir auch noch als druckbares PDF vorbereitet. Dort findest du auch passende Spielideen zur heutigen Geschichte, sowie Aktionsfragen für Euch.

 

Du kannst es HIER downloaden

 

Magst du Teil der Knusper Gruppe werden? Die gibt es bei Facebook 🙂

 

Und was kommt als nächstes?

Nächste Woche bekommst du Informationen wie du dein Kind im Wochentage Wirrwarr unterstützen kannst und wie man die Woche für Kinder visualisiert.

Schreibe einen Kommentar