Startseite » Privat: Blog » Bunt Bunt Bunt sind alle meine Bilder…

Bunt Bunt Bunt sind alle meine Bilder…

Bunt, Bunt, Bunt ist alles was ich mag.

Ja, ich gebe es zu, ich mag es sehr gerne bunt. Bis vor ein paar Jahren habe ich mir nicht viel Gedanken darüber gemacht welche Farben zusammen wirken, welche nicht und wie ich Farben gut miteinander kombinieren kann. Dann entdeckte ich die Seite DesignSeeds und stellte fest: “Hey, es gibt Farbkombinationen die einfach super zusammen funktionieren.”

Deshalb mag ich mit dir hier und heute ein bisschen Farbenlehre machen.

Der Regenbogen

Er ist der Inbegriff aller Farbigkeit – und das ist er physikalisch gesehen tatsächlich. Im Regenbogen sind alle Faben enthalten die unser Auge durch die Lichtbrechung sehen kann (oder auch nicht – denn Infrarot und Ultraviolett sind auch Bestandteil des Regenbogens.)

Weißes Licht enthält alle Farben. Mischt man Physikalisch alle Farbenzusammen erhält man Licht.

Warum wir einen Apfel rot sehen und die Wiese in grün – das ist eine noch viel längere Geschichte, die Felix Scheinberger in seinem Buch “Wasserfarbe für Gestalter” sehr kurz und informativ beschreibt.

Aber jetzt erst mal Schluss mit Physik.

Der Farbkreis

In der Kunst mischen sich alle Farben bekannter Maßen nicht zu einem Weiß, geschweigedenn zu Licht.

Mischen wir alle Farben zusammen ergibt das meist ein dreckiges braun-Schwarz.

Die Primärfarben in unserem Farbspektrum des Aquarellkastens sind Gelb, Rot und Blau (bzw. Gelb, Magenta, Cyan – bekannt aus dem Drucker) Mit diesen drei Farben lassen sich unendlich viele andere Mischen.

Als Freebie hab ich dir einen Farbkreis gestaltet. Du kannst so deine Sekundärfarben selbst mischen und den Farbkreis so als Referenz für deine Bilder benutzen.

 

Bunt ist nicht gleich Bunt

Im Prinzip gilt – in der Kunst (Illustration) kannst du alles machen. Nichts ist verboten und nichts ist falsch. Allerdings funktionieren manche Dinge für die breite Masse besser als andere.

Zum Beispiel wird eine Rot – Grün – Kombination oft als aggressiv und unharmonisch empfunden – sie kann aber auch auf etwas aufmerksam machen oder etwas hervorheben. Es kommt immer auf den Kontext an und auf die Zielgruppe.

Farben die sich im Farbkreis gegenüber stehen sind Komplimantärfarben – Sie knallen besonders gut, da sie eben den extremsten Gegensatz bedeuten (fast so wie in den Sozialen Kontakten 😉 ) Sie sehen im einen Moment gar schrecklich aus, können aber trotzdem funktionieren. Wenn sie z.B. natürlich vorkommt, denken wir an eine rote Rose mit grünen Blättern, sieht es für uns gewohnt und natürlich aus. Ein Plakat, oder eine Einladungskarte mit grüner Schrift auf Rotem Hintergrund kann dagegen sehr unharmonisch aussehen.

 

Harmonien schaffen

Lasst uns 2 Möglichkeiten der “bunten Farbharmonie” genauer anschauen. Weitere super Beispiele und wie ihr sie z.B. für euer persönliches Branding nutzen könnt findet ihr hier: Dr. Web – Farben auswählen und optimal einsetzen 

Im Prinzip ist es wie in der Musik – Es gibt Töne die einfach zusammenpassen, wie Oktaven. Dann gibt es wiederum Klänge bei denen man am liebsten davon laufen möchte. Trotzdem gibt es aber Musiker die “Fehlklänge” bewusst nutzen um Stücke zu komponieren.

 

Der Dreiklang

Eine Triade besteht aus 3 Farben sie sich im Farbkreis gleichmäßig verteilen.

Du kannst die ein Dreieck aus einem Stück Folie ausschneiden und auf deinen Farbkreis legen – so fällt die Farbauswahl leichter.

Hier ein paar Beispiele:

 

Der Vierklang

Wie auch beim der Triade sind bei der Tetrade 4 Farbtöne gleichmäßig im Farbkreis verteilt. Schneide dir ein Quadrat aus der Folie zurecht und wähle so passende Farbtöne aus.

Beispiele:


Und jetzt wünsche ich dir viel Spaß beim Farben mischen und experimentieren

 

Zum Farbkreis Freebie

 

Kunterbunte Grüße

Deine Steffi

 

Zum weiterlesen:


Apps:

Adobe Capture – zieht aus deinen Bildern 5 Farbharmonien (mit Hex-code)

Color Harmony – Zeigt dir Harmonien an, in Hex-code, RGB und CMYK


Bücher:

Die Geschichte der Farben – fast schon ein Roman über die Herkunft der Farben

Wasserfarbe für Gestalter von Felix Scheinberger

Die Königin der Farben von Jutta Bauer


Websites:

Design Seeds – wunderschöne Bilder und deren Farbschemata, super um Inspiration zu finden, sehr hilfreich: die Farbsuche

Love Print Photo – tolle Moodboards!


 

Schreibe einen Kommentar